Lt. Market-Umfrage: Baumaterialien
wir zitieren:
Holz ist sympatisch, erzeugt gutes Raumklima und schaut gut aus.
Das Linzer Meinungsforschungsinstitut Market hat im Auftrag von proHolz Oberösterreich kürzlich zukünftige und derzeitige Häuslbauer und -renovierer zu Ihrer Einstellung zu verschiedenen Baumaterialen befragt.

„Aus der Untersuchung ging klar hervor, dass der heimische Baustoff Holz bei den Bauherren vor allem aufgrund seiner sympathischen, Behaglichkeit verbreitenden Naturnähe hoch im Kurs steht. Etwa 80 % sprachen dem Holz diese Eigenschaften zu“, freut sich proHolz Obmann Georg Adam Starhemberg. Außerdem sind sich mehr als 2/3 der Befragten einig, dass Holz für ein gutes Raumklima sorgt und gut aussieht. Holz ist in dieser Hinsicht den Baustoffen Beton, Stahl und Ziegel haushoch überlegen, denen diese Eigenschaften nur von 2 – 26% zugesprochen werden.

Auch in Sachen Wärmedämmung, Energieeffizienz und leichter Verarbeitbarkeit erreicht das Holz eine große Zustimmung.

proHolz –Geschäftsführer Dr. Markus Hofer: „25 % der Befragten Häuslbauer gaben an, dass sie ihr Eigenheim aus Holz errichtet haben oder errichten werden. Begründet wird diese Entscheidung vor allem mit der umweltschonenden, ökologischen Bauweise, der behaglichen Atmosphäre und den guten Wärmedämmeigenschaften von Holzbauten.“ Überdies gaben mehr als die Hälfte die regionale Verfügbarkeit des Rohmaterials als ein Entscheidungskriterium für Holz an.

nährer Info finden Sie unter www.holzistgenial.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert